Verfehlte Fairways - golfanalyse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verfehlte Fairways


Erklärung der Abbildung
In der linken Grafik kann man erkennen, wie häufig man das Fairway bei den Abschlägen links oder rechts verfehlt.
In der rechten Grafik kann man erkennen, ob man dabei häufiger auf der günstigeren Seite lag, von der das Grün anspielbar war, oder auf der ungünstigen Seite, von der man das Grün nicht direkt anspielen kann. Es wird nicht bei jedem Aschlag einen Unterschied machen, ob man in dem Fall eines verfehlten Fairways links oder rechts davon liegt. Aber in manchen Fällen würde man eine Seite bevorzugen, wenn man es sich aussuchen müsste. So ist z. B. auf der einen Seite ein Wasserhindernis oder Bunker, während die andere Seite keine "Gefahren" birgt.
Wie man in solchen Fällen tendenziell performt, könnte die rechte Grafik zeigen. Vorausgesetzt man ergänzt sein Dateneingabe entsprechend.

Dateneingabe
Auf dem Platz kann man sich einfach neben der getroffenen Lage eine Notiz machen.



Tipp
Man kann beide Grafiken mit einer Notiz auf dem Platz füllen.
So erhält man durch ein "+" links vom "R" für die linke Grafik die Info "links"-verfehlt und für die rechte Grafik die Info "gute"-Seite verfehlt.

In der erweiterten Scorecard (Spieler Login plus) kann man in der letzten Spalte "Ball endet..." für die linke Grafik alle Möglichkeiten auswählen, die irgendwo ein "links" oder "rechts" enthalten.
Um für die rechte Grafik eine Auswahl zu treffen, wählt man dort unter den letzten 4 Möglichkeiten aus. Dort steht jeweils "günstige" und "ungünstige" Seite bei den Seiten "links" und "rechts".


Welchen Nutzen könnte ich aus der Analyse ziehen?
Durch die linke Auswertung kann man herausbekommen, ob man das Fairway tendenziell deutlicher zu einer Seite verfehlt. Man möchte die Verfehlungen in etwa im Gleichgewicht haben. Dadurch ist ein technischer oder taktischer Fehler bei der Ausführung des Abschlages unwahrscheinlicher.
In dem Beispiel sieht man, dass 8 Schläge rechts vom Fairway landeten und nur 3 auf der linken Seite. Das wäre ein Übergewicht der Verfehlungen auf der rechten Seite des Fairways.
Das wissen darum könnte dazu motivieren, die Ursache dafür herauszufinden und diese abstellen zu können.

Die rechte Grafik zeigt ein leichtes Übergewicht bei Verfehlungen des Fairways auf der schlechten, ungünstigen Seite. Man möchte natürlich ein Übergewicht der Verfehlungen auf der guten, günstigen Seite haben, wo es nicht so schlimm ist, dass Fairway zu verfehlen. In einer solchen Situation ist es evtl. sinnvoll, dass Ziel des Abschlages etwas mehr zu einer Seite des Fairways zu verschieben, so dass man beim Verfehlen des Fairways auf der besseren Seite liegt. Hauptziel sollte natürlich trotzdem sein, eher auf dem Fairway zu liegen, als im Rough daneben. Aber möglicherweise doch lieber im Rough liegen, als auf der anderen Séite im Wald oder Wasser.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü