golfanalyse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Golfanalyse bietet ein neues Verfahren der Rundenanalyse für Golferinnen und Golfer jeden Alters vom Anfänger bis zum Profi.
Die Analyse Ihres Golfspiels nach dem "jeder Schlag zählt"-Prinzip bzw. dem strokes gained-Verfahren bringt Ihnen wesentliche Vorteile.

Unsere App ermöglicht die schnellstmögliche Eingabe auf der Runde oder danach im offline-Modus.
                       

Die Golfanalyse App für Android-Geräte erscheint nächsten Monat im Playstore.
Alternativ kann sie auch manuell heruntergeladen werden. Hier steht erklärt, wie einfach das geht.

Der Service und die Auswerungen werden genau erklärt in unserer Golfanalyse Broschüre (als pdf )               
 
Um den Service optimal zu nutzen, empfiehlt sich die Lektüre "Golfanalyse effektiv nutzen".

    Einfache Dateneingabe

    Optimiert für Kaderspielerinnen und -spieler ab 12 Jahren

    Verbessert Vorbereitung auf den kommenden Schlag

    Schnelle Eingabe mit Scorecard oder der Golfanalyse App
    > mehr erfahren zur Dateneingabe

 

    Mehr Durchblick durch genaue Beurteilung des Spiels

    Alle Situationen des Golfspiels werden erfasst

    Genaue Auflistung der Stärken und Schwächen

    Genaue Quoten als Vergleichswerte für Training

    > mehr erfahren zur Beurteilung des Spiels

 

    Ideal für Trainer von Mannschaften und Kadern

    Direkte Kopien der Spieler - Analysen an mehrere Trainer

    Schneller Überblick für Trainer durch eigenen Trainer - Zugang

    Individuelle Steuerung der Gruppe und der einzelnen Spielerinnen und Spieler

    > mehr erfahren zu Trainer- und Kadernutzen

 



Oliver Heuler
hat ein
Video gemacht, dass das Rundenanalyseverfahren und einige Vorzüge beschreibt:

 

    Inhaltliche Highlights:

    1:08 - 2:30:   Kritik an herrkömmlichen Statistiken.
                           
Das Problem der Statistiken Putts pro Runde und Sand Saves wird erklärt.

    3:00 - 5:30:  Das Analyseverfahren wird erklärt.  
             
    5:30 - 6:32:  Die Dateneingabe wird erläutert.

    6:32 - 7:35:  Ein Beurteilungs - Beispiel wird gezeigt.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü